Verkaufsobjekte

Hier finden Sie eine Auswahl der von uns im Moment angebotenen Verkaufsobjeke. Bei Interesse nehmen Sie bitte direkt mit uns Kontakt auf.

Hirschfänger, deutsch um 1800 - Nr. 120

Hirschfänger, deutsch um 1800 – Nr. 120

Kräftige Klinge mit starker Hohlkehle. Gefäß aus Messing mit Horngriff. Knauf in Form eines Adlerkopfes. Länge 73 cm

» mehr Details zu dieser Jagdwaffe
Jagddegen, deutsch um 1750 - Nr. 119

Jagddegen, deutsch um 1750 – Nr. 119

Zweischneidige Klinge. Griffschalen aus Horn mit Messingnieten. Messinggefäß. Gewölbtes Stichblatt mit jagdlicher Darstellung. Klinge beidseitig graviert. Länge 70 cm.

» mehr Details zu dieser Jagdwaffe
Jagdlappen, datiert 1700 - Nr. 118

Jagdlappen, datiert 1700 – Nr. 118

Bedrucktes Leinen – Prov. Johann Reinhard Comte de Hanau Lichtenberg (1665 – 1736). Die Inschrift JRCDHL lässt diesen Rückschluss zweifellos zu. Maße …

» mehr Details zu dieser Jagdwaffe
Rapier, Italien um 1570 - Nr. 116

Rapier, Italien um 1570 – Nr. 116

Rapier, italienisch um 1570 Gefäß und Knauf mit eisengeschnittenem Akanthusdekor. Parierstange horizontal S-förmig geschweift. An der Vorderseite zwei Parierringe. Rückseitig zwei Spangen. …

» mehr Details zu dieser Blankwaffe
Blanker Reiterharnisch, deutsch um 1570

Blanker Reiterharnisch, deutsch um 1570

Blanker Reiterharnisch in musealem Zustand. Bruststück mit Tapul. Der Halskragen mit passendem Armzeug. Die Schöße beide mit “D” markiert (Zeughaus Wien). Die …

» mehr Details zu dieser Blankwaffe
Dolch, deutsch datiert 1579 - Nr. 112

Dolch, deutsch datiert 1579 – Nr. 112

Gut erhaltener Dolch, datiert 1579. Eisernes Gefäß mit durchbrochenem Stichblatt. Hilze mit Drahtwicklung und Türkenbünden. Klinge mit Marke.

» mehr Details zu dieser Blankwaffe
Jagddegen, deutsch um 1630 - Nr. 110

Jagddegen, deutsch um 1630 – Nr. 110

Sehr schöne Ausführung eines Jagddegens um 1630. Griffbügel mit Silbernieten besetzt. Die Klinge weist sehr fein geätzte Darstellungen auf. Länge 71 cm. …

» mehr Details zu dieser Jagdwaffe

Bitte beachten Sie:
Auf unserer Internetseite ist stets nur ein Teil unseres Angebotes dargestellt!

Sollten Sie etwas Bestimmtes suchen, nehmen Sie bitte per Telefon oder E-Mail Kontakt mit uns auf. 
Eine Besichtigung der angebotenen Stücke ist selbstverständlich gerne möglich. Bitte vereinbaren Sie hierfür vorab einen Termin mit uns.